CDU-Kreisverband  Dahme-Spreewald
  17:26 Uhr | 27.09.2016 Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker

Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier!
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 


Leitbild zur Kreisreform beschlossen

Foto
Die SPD-Landtagsfraktion Brandenburg und die Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg haben gestern im Landtag das Leitbild zur Kreisreform beschlossen. Danach sollen die Städte Brandenburg an der Havel, Stadt Cottbus und Frankfurt (Oder) (Kreisfreiheit Frankfurt - Oder) eingekreist werden. Zudem sollen Landkreise zwangsfusioniert werden und Gemeinden unter 8/12.000 Einwohnern mittelfristig keine hauptamtliche Verwaltung haben. Gegen die Kreisreform stimmte geschlossen die CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg. Sehen Sie auf der Karte, wie die Abgeordneten gestimmt haben, die für Ihren Landkreis oder Ihre Stadt zuständig sind:
Konsequent gegen terroristische Bedrohungen
Björn Lakenmacher: Wir brauchen mehr Personal, gezielte Überwachung und frühzeitige Prävention

Die CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg forderte in der heutigen Sitzung des Landtages die Landesregierung auf, konsequente Maßnahmen gegen terroristische Bedrohungen zu ergreifen

DialogP im Humboldt-Gymnasium Eichwalde

DialogP im Humboldt-Gymnasium Eichwalde
Am 04. März 2016 fand dialogP am Humboldt-Gymnasium Eichwalde statt.




26.09.2016 | www.schulzendorfer.de / Redaktion
Gemeinderätin wirft der Grundschule Versagen vor – zu Recht?
Schwere Vorwürfe hat Ramona Brühl (CDU) in der letzten Sitzung des Gemeinderates an die Adresse von Frank Freese, dem Leiter der Grundschule, gerichtet.

So sei der Musikraum, in dem eine Klasse untergebracht ist, zu der auch Brühls Sohn zählt, viel zu klein, monierte die CDU – Abgeordnete.


23.09.2016
Zu Gast bei den „Zuhause-Machern“
Jana Schimke besucht Richtfest in Großziethen

Die Gemeinde Schönefeld verzeichnet seit längerem einen stetigen Einwohnerzuwachs und vielerorts entsteht neuer Wohnraum. Jana Schimke folgte der Einladung der Krynos Unternehmensgruppe und nahm gemeinsam mit Bürgermeister Udo Haase, Pfarrer Michael Frohnert und Geschäftsführer Peter Krywald am Richtfest des Mehrfamilienhauses „Primero“ in Großziethen teil. 

Quelle: Jana Schimke MdB  

12.09.2016 | Berliner Morgenpost/ Gudrun Mallwitz
Gravierende Mängel beim Verfassungsschutz in Brandenburg
Behörde hat Reformbedarf

In Zeiten des Terrors lastet große Verantwortung auf den Sicherheitsbehörden. Experten sehen einen erheblichen Reformbedarf bei ihnen.


07.09.2016
Eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft
Jana Schimke gedenkt Gefallenen auf dem Waldfriedhof Halbe

Im Rahmen eines deutsch-russischen Arbeitseinsatzes des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge wurden am 23.08.2016 in einer feierlichen Zeremonie auf dem Waldfriedhof Halbe die Gebeine von 71 Gefallenen aus der Kesselschlacht von Halbe beigesetzt. Gemeinsam mit der Bundesministerin für Verteidigung, Frau Dr. Ursula von der Leyen, gedachte Jana Schimke den Opfern von Krieg und Gewalt. 

Quelle: Jana Schimke MdB  

24.08.2016
Ehrenamtler sichern Ferienspaß
Jana Schimke vor Ort bei der Wasserwacht Dahme/Mark

Sommerferien bedeuten Hochbetrieb in den Badegewässern Brandenburgs, so auch im Freibad Dahme/Mark. Davon konnte sich die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke überzeugen. Bei ihrem Besuch im sanierten Freibad der Stadt sprach sie mit dem Ortsverbandsvorsitzen der DRK-Wasserwacht, Jan Truglitschka, über das tägliche Aufgabenspektrum sowie die Herausforderungen im Ehrenamt. 

Quelle: Jana Schimke MdB  

11.08.2016
Die Innenminister von CDU und CSU plädieren für mehr Polizeipräsenz

Die Innenminister von CDU und CSU plädieren für mehr Polizeipräsenz und eine spürbare Verschärfung der Sicherheitsgesetze. Unter anderem fordern sie mehr Videoüberwachung im öffentlichen Raum, schnellerer Abschiebungen und ein Verbot der Vollverschleierung.Björn Lakenmacher unterstützt die Forderungen und verlangt von SPD und Linke in Brandenburg einen sicherheitspolitischen Kurswechsel. In wenigen Wochen beginnen die Verhandlungen für den kommenden Doppelhaushalt. Da wird sich zeigen, ob SPD und Linke endlich bereit sind, seriöse Innenpolitik zu betreiben.


Presseschau
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Landesverband Brandenburg
0.64 sec. | 60131 Views